Keramik-Atelier
Samuel Bächtold, aus Leidenschaft Drachenmacher und mehr...
 
Künstler
   
 

Meine Person

 

Portrait Samuel (Künstler)Samuel Bächtold, geboren 1955 in Männedorf (CH). Nach der Schule Lehre als Schreiner und während mehrerer Jahre Tätigkeit auf diesem Beruf.

 

Zu meiner Leidenschaft für Drachen kam ich, als ich in einem Heim eine Gruppe von Jugendlichen für ein Grümpelturnier fit trimmte. Die Idee, Furcht erregende und gleichzeitig Mut spendende Drachen auf die Leibchen zu malen, wurde geboren - und damit der Grundstein gelegt für meine Beschäftigung mit sagenhaften Wesen, die bis dahin nur in der Fantasie überlebt hatten.

 

Um meine intuitiven Vorstellungen in die Wirklichkeit umzusetzen, musste ich mir die erforderlichen Praxiskenntnisse, Techniken und Erfahrung aneignen. Da es keine Ausbildung ab Stange gibt, die meinem Bedürnis entspricht, mein Leben in künstlerischer Form zum Ausdruck zu bringen, wurde ich zum Autodidakten. Ausbildung und Tätigkeit als Handwerker kommen mir dabei zugute, da nur Kunstwerke Freude bereiten, denen handwerkliches Können zugrunde liegt.

 

Mein Schaffen

 

Samuel (Künstler) bei der ArbeitMeine Werke mit unglaublichen Formen und Mustern gleichen dem Spiegelbild meines Lebens. Sie sind verträumt, sinnlich, erotisch, mystisch, mysteriös, verspielt und neckisch. Oft steht der Drache als Symbol für Weisheit und Kraft im Mittelpunkt meines Schaffens - und manchmal lasse ich ihn in einer Metamorphose mit einem Frauenkörper als Form der Schönheit und Sinnlichkeit verschmelzen.

 
 
powered by:
web*olution WebAdmin